Blogbeitrag zur Gesundheit von Jella Teuchner, MdB a.D.

01. Februar 2020

Alles Gute und Gesundheit wünschen wir uns zum Jahreswechsel oder wenn wir uns mit Freunden oder Verwandten treffen. Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Um sie erhalten zu können brauchen wir eine wohnortnahe und qualitativ hochwertige medizinische Versorgung.

Mit unseren drei Kreiskrankenhäusern sind wir zwar gut aufgestellt, wir haben auch nichts gegen einen Medizincampus in Passau, aber das darf nicht zu Lasten unserer Landkreiseinrichtungen gehen.

Von der Geburtsmöglichkeit, über die Krankenhausaufenthalte bis zur Palliativversorgung muss der Landkreis Einrichtungen vorhalten.

Wenn die Geburtshilfe im Kreiskrankenhaus Rotthalmünster dauerhaft nicht mehr möglich ist, sollten wir in einem Geburtshaus im Landkreis Passau (wie z. B. in Eggenfelden) Entbindungen ermöglichen.

Neben der Grundversorgung in den Kreiskrankenhäusern kann durch Spezialisierung auf verschiedene Fachbereiche der Standort sicherer werden.Dazu ist es allerdings erforderlich, dass die Bayerische Staatsregierung im Krankenhausbedarfsplan die Anzahl der Krankenhausbetten im Landkreis Passau nicht reduziert.

Unsere Aufgabe muss es sein, dafür zu sorgen, dass in allen medizinischen Bereichen genügend Fachkräfte und Pflegepersonal vorhanden sind.

Teilen