Unser Landratskandidat und sein Alleinstellungsmerkmal

19. Februar 2020

Mit 38 Jahren hat Andreas Winterer als einziger Kandidat für das Amt des Landrats Erfahrung und Kompetenz auf allen drei kommunalen Ebenen (Gemeinde, Landkreis, Bezirk):

Von 2008 bis 2014 hat Andreas Winterer als 3. Bürgermeister der Marktgemeinde Ortenburg stets bürgernah agiert und sich der alltäglichen Probleme der Bürgerinnen und Bürger angenommen und wichtige Projekte für eine lebenswerte Kommune mit auf den Weg gebracht.

Seit 2014 ist er als Fraktionssprecher der SPD-Kreistagsfraktion mit allen relevanten Themen der Landkreispolitik vertraut und vertritt in den jährlichen Haushaltsberatungen eine fortschrittliche, soziale und gerechte Politik. Für ihn stehen dabei nicht Parteiinteressen und die große Inszenierung im Mittelpunkt. Er setzt vielmehr auf eine konstruktive Zusammenarbeit und ein gutes Miteinander zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis.

2018 in den niederbayerischen Bezirkstag gewählt, trägt Andreas Winterer bei einem Haushaltsvolumen von rund einer dreiviertel Milliarde Euro eine hohe Verantwortung für sozial benachteiligte, pflegebedürftige und behinderte Menschen. Durch seine Arbeit als Mitglied des niederbayerischen Bezirkstags ist er über die Grenzen des Landkreises hinaus gut vernetzt.

Teilen